Bresser Funkwetterstation TemeoTrend WFW mit Wecker, Wettervorhersage und Außensensor im Test

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×
Bresser Funkwetterstation TemeoTrend WF mit Wecker, Wettervorhersage und Außensensor – Bildnachweis: TestMagazine

 

Wetterstation der Mittelklasse

Die lokale Wetterstation mit Außensensor hat trotz Internet samt Wetter-Apps auf dem Smartphone noch lange nicht ausgedient. Die Entscheidung für Kleidung aber auch Freizeitaktivitäten und lassen sich noch immer am Besten für den exakt eigenen Standnort über die lokale Wetterstation herbeiführen. Eine Wetterstation informiert darüber zuverlässig, ob es im Garten friert und wie feucht die Luft ist.
Die Auswahl an Wetterstationen ist groß, das Angebot reicht von einfachen Modellen zur Messung der aktuellen Temperatur bis hin zu komplexen Geräten, die eine zuverlässige Voraussage für die nächsten Tage treffen wollen. Auch die Funktionen der Wetterstationen unterscheiden sich: Geräte mit geringer Ausstattung messen lediglich die Temperatur. Hochwertige Wetterstationen zeigen zusätzlich Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Mondphasen und viele weitere Daten an. Wir haben eine Wetterstation der beliebten Mittelklasse einem ausgiebigen Test unterzogen und uns hierzu für die die Funkwetterstation TemeoTrend WFW mit Funkuhr, Wecker und Wettervorhersage inkl. Funk-Außensensor der deutschen Marke Bresser entschieden. Wir haben gepüft wie zuverlässig und genau die Sensoren der Station arbeiten und wie leicht und logisch sich deren Bedienung erweist.

 

Bresser Funkwetterstation TemeoTrend WF
Bresser Funkwetterstation TemeoTrend WF
Im Test Bresser Funkwetterstation TemeoTrend WFW mit Wecker, Wettervorhersage und Außensensor - Bildnachweis: TestMagazine
« 1 von 20 »

 

Wetter und Uhrzeit

Die Wetterstation TemeoTrend WFW von Bresser ist eine Wetterstation mit einem Außensensor, der Temperatur und Luftfeuchtigkeit erfasst. Die Basisstation erfasst darüber hinaus noch die Innentemperatur und Luftfeuchtigkeit, den Luftdruck (absolut und relativ) . Neben der integrierten DCF-Funkuhr empfängt die Station auch noch wetterdaten.. Weitere Zusatzinfos wie Sonnenaufgang, Mondphase, Gezeiten, Temperatur und Frostwarnung

Die Bresser TemeoTrend WFW präsentiert sich zudem mit einem großen Display, bei dem Innen- und Außentemperatur, Barometer, DCF-Uhrzeit und Datum, Astrodaten sowie eine grafische Wetteranzeige auf dem LC-Display dargestellt werden. Die Prognosen entwickelt die TemeoTrend per Funk über den kostenfreien Wetter-Direkt-Dienst.

Weitere Funktionen sind die kurzzeitige Hintergrundbeleuchtung des Display auf Tastendruck sowie eine Weck- mit Snooze-Funktion. Die Weckrufeinstellung kann auf zwei Timmer (A1 und A2) zuzrückgreifen. Die einstellung gestaltet sich leicht.

 

Funkwetterstation Bresser TemeoTrend WFW im Test – Bildnachweis: TestMagazine

 

Lieferumfang

  • Bedienungsanleitung
  • Basistation
  • Außensensor  (433,92 MHz)

Die benötigten Batterien (3x AA und 2x AAA) sind leider nicht Bestandteil des Lieferumfang.

 

Inbetriebnahme

Der Aufbau und die Montage ist schnell und einfach. Die Batterien (nicht im Lieferumfang – 3x AA und 2x AAA) müssen in Basistation und Außensensor eingelegt werden.

Sobald die Batterien eingelegt wurden, beginnt die Basisstation mit der Anzeige der Messwerte für den Innenbereich. Die Basisstation zeigt die ersten vom Außensensor empfangenen Messwerte innerhalb
von etwa 3 Minuten nach Inbetriebnahme an. Nun bringt man den Außensensor noch in eine Höhe von ca. 2 Meter an einem schattigen Platz an und schon zeigt die Wetterstation die entsprechenden Außenwerte an. Die Wetterstation nutzt das DCF-Funksignal zum automatischen Stellen von Uhrzeit und Datumt. Der Aufbau ist selbst erklärend und konnte im Test ohne einen Blick in die Anleitung durchgeführt werden.

Die Station verbindet sich automatisch mit dem Außenfühler sowie mit weiteren bereits bereits vorhandenen Fühler. Die Basistation kann bis zu drei Sensoren empfangen. Ein Außenfühler kann permanent angezeigt werden oder im Wechsel mit anderen. Die Bedienlogik ist hier gut gelöst.

 

Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Außensensor

Die Qualität der Messwerte hängen maßgeblich auch vom richtigen Messort ab. Vermeintlich falsche Messwerte rühren oft daher, dass die Sensoren am falschen Ort aufgebaut sind. Der Sensor sollte regengeschützt im Schatten in ungefähr zwei Meter Höhe montiert werden. Der Außensensor verfügt ebenfalls über ein kleines Display und infomiert über die beiden Daten Lufttemperatur und relative Luftfeuchtigkeit. In der Basistation besteht noch die Möglichkeit die Min- und Max-Werte des Außensensors sowie der Basistation anzeigen zu lassen.

Wetterlage und -trend – Wettervorhersage für die kommenden 6 Stunden

Die aktuelle Wetterlage wird über fünf verständliche Symbole dargestellt. Der Wettertrend über vier Symbole. Die Wettervorhersage basiert auf den ermittelten Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen. Daraus wird eine Tendenz für für die kommenden 6 Stunden berechnet. Die Genauigkeit ist hier begrenzt.

Optionale Frostwarnung

Bei aktivierter Frostwarnung, ertönt bei Außentemperaturen zwischen -1,0 und +2,9 °C (+30,2 und 37,3 °F) etwa 5 Sekunden lang ein Alarmton und das Schneeflocken-Symbol blinkt.

 

Technische Daten Wetterstation Bresser TemeoTrend WF
Einsatzbereich
Luftdruckmessung
Luftfeuchtigkeitsmessung
Temperaturmessung
Wettervorhersage
Weckalarm
Zeitinformation
Unwetterwarnung
GerätetypWetterstation
Anzeigeart Digital
Zeit-/Datumsanzeige Wochentagsanzeige, 24/12 Stunden, autom. Umstellung, Sommer-/Winterzeit
Sprachen Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Innentemperatur
Außentemperatur
Luftfeuchtigkeit
Luftfeuchtigkeit Außensensor
Wettertrend
Erforderliche Batterien3x AA (Mignon), 1.5V und 2x AAA (Micro), 1.5V (nicht im Lieferumfang)
Sendefrequenz 433 MHz
Sendebereich 30 m
Automat. Uhrzeit per Zeitsignal DCF (MEZ)
Weckalarm
Anzahl programmierbarer Weckzeiten 2
Schlummerfunktion
Gehäusematerial Kunststoff
Montageart Aufhängevorrichtung
Standfuß
Erw. Garantie nach Online-Registrierung 5 Jahre
Abmessungen (L/B/H) in mm165/29/130
Nettogewicht (ohne Zubehör) 255 g
Nettogewicht (inkl. Zubehör) gesamt 305 g
Online-BedieungsanleitungDownload PDF [Link]
Preis69 Euro (Amazon)

 

Maximale Sensor-Entfernung

Die maximale Übertragungsdistanz beträgt bei freier Sicht ungefähr 30 Meter. Allerdings reduziert sich diese Distanz deutlich über Wände und Beton. Über drei Räume hinweg gab es bereits Empfangsprobleme. Insgesamt stehen drei Übertraungskanäle zur Verfügung. Das System läßt sich somit mit zwei weiteren Außensensoren erweitern. Ein Zusatzsensor kostet knapp 10 Euro.

 

Fazit: Wetterstation für den Hausgebrauch

Die Wetterstation TemeoTrend WFS vom deutschen Wetterspezialisten Bresser punktet mit einer ausgewogenen Ausstattung zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Sie präsentiert sich damit als günstige Wetterstation in der attraktiven Mittelklasse. Der Aufbau und die Montage ist schnell und einfach. Die Wetterstation zeigt Innen- und Außentemperatur sowie Luftfeuchtigkeit sehr korrekt an. Zusatzinfos wie der aktuelle Luftdruck und Wettertrend erweisen sich als sehr nützlich.

 

Bresser Funkwetterstation TemeoTrend WF

Bresser Funkwetterstation TemeoTrend WF mit Wecker, Wettervorhersage, Außensensor und vielem mehr - weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×