Das beste Licht am Schreibtisch: BenQ WiT e-Reading Schreibtischlampe im Test

jflhacker4
BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte – Bildnachweis: Herstellerbild BenQ

 

Die Bedeutung von Licht wird häufig unterschätzt
 

Beim Arbeiten am Tablet  Notebook oder PC oder beim Lesen am Schreibtisch wird den nötigen Lichtverhältnisse selten die gebührende Aufmerksamkeit zuteil. Steht der Schreibtisch nicht direkt vor einem Fenster steht, kann das  oft suboptimale  Licht die Konzentration beeinträchtigen. Besonders in den Abend- und Nachtstunden reicht die Helligkeit herkömmlicher Lampen oft nicht aus. Die BenQ WiT LED-Leuchte bietet hier eine bemerkenswerte Alternative. Sie wird vom Hersteller als weltweit erste e-Reading-Leuchte vermarktet. Die LEDs erfüllen die Norm IEC/EN 62471 für photobiologische Sicherheit und sind unschädlich für die Augen.

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte – Bildnachweis: Herstellerbild BenQ

Dank ihres stabilen Standfußes und ihres futuristisch-geschwungenen Designs (Smile Curve Technology) ist die BenQ WiT Aluminium-Leuchte in der Lage, große Flächen (bis zu 90 cm) von Schreibtischen, Lowboards und ähnlichen Möbelstücken auszuleuchten, ohne das Sichtfeld oder die Arbeitsfläche mehr als nötig zu beeinträchtigen, und stattdessen für eine optimale Ausleuchtung zu sorgen.

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

BenQ bietet die Lampe als klassische Schreibtischleuchte an. Diese kann über einen Standfuss zur Stehlampe erweitert werden. Alternativ gibt es im Zubehörprogramm auch eine Tischklemme zur platzsparenden Montage.

Wir haben die Schreibtischleuchte mitdem gebogenen Smile-Kopf, eine 90 cm breite Beleuchtung, zwei intelligente Modi, 23 Helligkeitsstufen, 13 Farbtemperaturen, eine hohe Farbwiedergabe von Ra 95 und eine LED-Lebensdauer von 17 Jahren nun einem Praxistest unterzogen. 

Lieferumfang BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

Lieferumfang

Geliefert wird die WiT e-Reading-Leuchte gut geschützt in einem flachen Karton. Die Lieferumfang umfasst

  • Lampe
  • Gestell
  • Adapter
  • Bedienungsanleitung und Produktgarantie
  • Schraubenschlüssel

 

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

Design
 

Die BenQ Lampe wurde speziell für das Lesen am Bildschirm entwickelt und trägt das Kürzel WiT im Namen, was für Wide, Intelligent und Tailor-made steht. Das „i“ symbolisiert die intelligente Steuerung, die es ermöglicht, die Beleuchtung je nach Bedarf an die Umgebung anzupassen, sowohl in Bezug auf Helligkeit als auch auf Farbtemperatur, mit einem Bereich von 2700 bis 5700 Kelvin. Die BenQ WiT richtet sich gezielt für Nutzer von  Bildschirm oder Displays, die durch Reflexionen geblendet werden. Zudem trägt sie durch eine Verwendung von LEDs dazu bei, Energiekosten im Vergleich zu herkömmlichen Leuchten zu reduzieren. Darüber hinaus erwärmt sich die Lampe nur minimal, was ein sicheres Arbeiten in ihrer unmittelbaren Umgebung ermöglicht.

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

Inbetriebnahme, Bedienung und Ergonomie
 

Die BenQ WiT Schreibtischlampe bietet maximale Flexibilität beim Positionieren und Ausrichten dank ihres stabilen Sockelfußes und zweier Gelenke. Die Bedienung der Leuchte ist unkompliziert. Dank der druchdachten und  robusten Konstruktion kann sie immer wieder über die Kugelgelenke neu ausgerichtet und problemlos an unterschiedliche Arbeitsbereiche angepasst werden. Die Höhe der e-Reading Schreibtischlampe läßt sich kinderleicht und schnell zwischen 35 und 50 cm über dem Schreibtisch manuell fixieren oder auch aber wieder ändern.

Hilfreich ist hierfür auich der massive Standfuß der Lampe. Dieser gewährleistet Stabilität über sein Gewicht von fast 4 Kilogramm. Der Lampenarm verfügt über insgesamt drei Gelenke, wobei das obere Gelenk am Leuchtschirm als Kugelgelenk ausgeführt ist und somit eine besonders flexible Ausrichtung ermöglicht. 

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

Nach dem Platzieren der Lampe auf dem Schreibtisch und Spannungsversorgung über das externe Netzteil ist die Lampe auch schon betriebsbereit.

Ein einfacher Tastendruck auf dem Metallring der BenQ WiT e-Reading Schreibtischlampe genügt, um das Licht zu aktivieren. Mit ihrem einzigartigen Smile Curve Kopf bietet sie eine breite und intelligente Beleuchtung für sofortigen Nutzen. Im Vergleich zu durchschnittlichen Schreibtischlampen kann die BenQ WiT den Schreibtische über eine  Breite von 90 cm beleuchten, was einer Steigerung um 150 % ggü. konventionellen Desktopleuchten entspricht. 

Oberes Kugelgelenk an der BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

Zwei Bedienelemente ergänzen die Funktionalität der Lampe
 

Zum einen der silberne Ring am Übergang vom Stativ zum Leuchtschirm, der durch Berührung das Ein- und Ausschalten der Lampe ermöglicht und bei längerem Berühren den automatischen Umgebungssensor aktiviert. Der intelligente Modus wird durch Berühren eines Rings am Lampenkopf aktiviert. Sobald der Sensor das Umgebungslicht erfasst und bestätigt, passt sich die BenQ WiT automatisch an, um ausreichend Helligkeit zu liefern und gleichzeitig eine angenehme Ausleuchtung und Licht-Ambiente zu schaffen. Ein weiteres Ziel ist es, Spiegelungen und Reflexionen auf Bildschirmen zu reduzieren, um eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen.

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine


Breites Farbspektrum
 

Die BenQ WiT bietet ein breites Farbtemperaturspektrum. Dieses erstreckt sich von 2.700 Kelvin (Warmweiß) mit einer Helligkeit von 800 Lumen bis zu 5.700 Kelvin (Kaltweiß) mit 900 Lumen. Insbesondere der hohe Wert im Warmweiß-Bereich ist erwähnenswert. Hier könne nur wenige Wettbewerber mithalten. Die verschiedenen Farbtemperaturen wirken sich bei Menschen aus: Während Kaltweiß die Wachsamkeit und Konzentration steigert, wirkt Warmweiß entspannend.

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

Doppelter automatischer Dimm-Modus für blendfreies Arbeiten
 

Die LEDs erfüllen die Norm IEC/EN 62471 für photobiologische Sicherheit und sind biologisch verträglich und unschädlich für die Augen. Zudem vermögen die automatischen Beleuchtungsmodi den Schutz der Augen weiter zu erhöhen, indem sie die Helligkeit der Lampe automatisch an die vom Umgebungslichtsensor erkannten Umgebungslicht-Bedingungen anpasst und die Farbtemperatur-Einstellungen für das Lesen eines Buches oder Digitaldisplay optimiert.

 

  1. Papier-Modus: Die WiT Schreibtischlampe ermöglicht eine blendfreie und dennoch leistungsstarke Beleuchtung von 1.000 Lux direkt unter dem Bildschirm bei einer Farbtemperatur von 5.700 K.
  2. Bildschirm-Modus: Um hohe Lichtkontraste zwischen der Helligkeit der Lampe und des Bildschirms zu vermeiden, bleibt die Lampe bei einer Beleuchtungsstärke von 500 Lux und einer Farbtemperatur von 4.000 K. Das optische Design reduziert die Blendung des Bildschirms und schützt so die Augen des Nutzers..

 

BenQ WiT e-reading Schreibtischleuchte im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

Farbdesign-Optionen 

Damit die BenQ WiT sich optimal in das individuelle Arbeits- oder Wohnkonzept einfügt, bietet BenQ seine Leuchte in fünf zeitgemäßen Farbtönen an. Die Leuchte ist in den Farben Sunset Rot, Interstellar Blau, Daybreak Gold, Aqua Grün und Galaxy Silber erhältlich. Wir hatten die Galaxy Silber im Test.

Preise 

Die BenQ WiT Leuchte ist bei Amazon [LINK] und auf der Webseite des Herstellershops von Wit-Lighting [LINK] zu einem Preis in Höhe von 229 Euro erhältlich. Ein Klemmfuss kostet 25 Euro. Ein Standfuss zum Aufrüsten als Stehleuchte kostet 75 Euro. 

  

Technische Daten - BenQ WiT e-Reading LED Schreibtischlampe
ASIN:B017NOD2PU
Hersteller:BenQ
Lichtquelle:Dual Color LED‎; LEDs gem. Norm IEC/EN 62471 für photobiologische Sicherhei
Maximale Wattzahl des Leuchtmittels 18 Watt
Stromeingang (DC power input):12V, 1.5A
Netzteil:Extern
Lichtleistung:1.800 Lux
Licht:Dimmbar
Farbwiedergabeindex (CRI):95.00
Farbtemperatur:5700 Kelvin
Helligkeits- und Temperaturstufen:Die WiT verfügt über 23 Helligkeitsstufen und 13 Farbtemperaturstufen
Produktfarbe:weiß
Schalterart:Berührungssensitiv
Materialien:Aluminiumlegierung, Technisches Harz, Zinklegierung
Lebensauer LED-Leuchtmittel:50.000 h
Internationale Zertifizierung:50.000 h
Geeignet für Monitore:Geeignet für Monitore und Dualmonitore, die größer als 90 cm sind
Abmessungen:59 x 22 x 62.5 cm
Gewicht:4,8 kg‎
Zubehör (optional):Tischklemme, Bodenständer
Bedienungsanleitung:Online-PDF auf Amazon [LINK]
Preis: 229,00 Euro UVP Amazon [LINK]



Testurteil: 1,4 Sehr Gut 04/2024




Fazit: Licht auf das man nicht mehr verzichten möchte

Diese Schreibtischlampe vereint nicht nur stilvolles Design, sondern auch intelligente Funktionen für ein verbessertes Arbeitsumfeld. In einer Zeit, in der der Großteil unserer Lektüre über Bildschirme wie Computer, Smartphones und Tablets erfolgt, ist es nur folgerichtig, dass auch Schreibtischlampen sich weiterentwickeln müssen, um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden. Die Qualität hat allerdings ihren Preis. Da immer mehr Menschen auch immer länger im Homeoffice von zu Hause arbeiten, lohnt sich eine solche Anschaffung in das persönliche Arbeitsplatzumfeld für gute Arbeitsbedingungen und ermüdungsfreies Arbeiten. Die Bedeutung einer guten Arbeitsplatzausleuchtung wird zuweilen immer noch unterschätzt. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 229 Euro. Optionales Zubehör wie der Standfuss oder eine Klemmhalterung kommen noch obendrauf. Ist die Leuchte ihren Preis wert? Die massive Qualität und Ausführung der Lampe rechtfertigen aus unserer Sicht den Preis. Das schlichte Design ist außergewöhnlich, die Haptik, Materialauswahl und Verarbeitung bewegen sich auf höchstem Niveau. Und auch das Licht ist außergewöhnlich und sehr weitreichend anpassbar. Zudem ist das Bedienkonzept sehr gelungen. Wer das Design zu schätzen vermag, für den erweist sich die Anschaffung bei alltäglicher Bildschirmnutzung  – trotz hohem Preis.-  als eine sinnvolle Investition. 

#BenQ #eReading #WiT #Schreibtischlampe #Arbeitslampe

BenQ WiT e-Reading LED-Schreibtischleuchte
« von 2 »

Kommentar verfassen

Next Post

Digitaler Türbuttler: Aosu Video Doorbell mit Wifi Home Base und dreifacher Bewegungserkennung im Praxistest

 Leistungsstarke Türkamera ohne versteckte […]

Ähnliche Testberichte