Aukey Smartwatch LS02: Die günstige Smart-Watch im Test

jflhacker4
Die Aukey LS02 Smartwatch mit Bluetooth 5.0 Konnektivität im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

   

Aukey Smartwatch zum Knallerpreis

Unsere Welt wird immer smarter und neben Leuchten, Kühlschränken, Türen und Heizungen gibt es inzwischen auch smarte Uhren. Der Marke Aukey gelang es sich mit hochwertigen Smartphone-Zubehör einen Namen zu machen. Vor wenigen Wochen präsentierten sie erstmals eine Smartwatch: Die Aukey Smartwatch LS02. Die günstige Smartwatch präsentiert sich im reduzierten Look einer Apple Watch. Nach England ist sie nun endlich via Amazon auch in Deutschland verfügbar. Interessant ist die Uhr vor allem für Sportler: Wie hoch steigt Ihr Puls beim Sport? Hierzu konkurriert die Fitnessuhr wie die LS02 mit optischem Herzfrequenzsensor mit vielen Fitnessbändern wie beispielsweise das Mi Band von Xiaomi. Der Pulssensor misst und überwacht hierzu den Puls und protokolliert dies in der gekoppelten App.

Die wasserdichte Sportuhr punktet mit einem 1,4-Zoll kleinen AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 320 × 320 Pixeln, funkt per Bluetooth 5.0 und integriert einen optischen Herzfrequenzsensor auf ihrer Rückseite. Die Aukey LS02 gibt es bereits für 39,99 Euro. Das ist gerade mal ein Bruchteil einer Apple Watch. Auf dem 1,4 Zoll großen LCD-Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixel, lassen sich alle wichtigen Notifications des Smartphones anzeigen. Über die Anzeige hinaus sogar Musik steuern.

  

Die Aukey LS02 Smartwatch mit Bluetooth 5.0 Konnektivität im Einzeltest – Bildnachweis: TestMagazine

     
Lieferumfang
   

  • Smartwatch Aukey LS02
  • Ladekabel
  • Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte


Aukey bezieht die Uhr vom Hersteller Haylou. Das chinesische Unternehmen wurde 2015 gegründet und war eines der ersten assozierten Unternehmen in der Xiaomi Ecological Chain. Das Unternehmen hat bereits Erfahrungen im Bereich Smartwatches sowie der entwicklung und Fertigung von Bluetooth-Kopfhörern. Mit der LS02 liefert Haylou erstmalig eine qualitativ hochwertige Smartwatch des Herstellers. Trotzdem ist die LS02 in der Ausstattung eine typische Budget-Smartwatch. Zu nennen ist hier der Verzicht auf ein GSM und GPS-Empfänger. Auch auf Wlan oder WiFi verzichtet der Hersteller. Stattdessen setzt die Smartwatch auf die Konnektivität zum Smartphone via energieeffizienter Bluetooth 5.0-Verbindung. Dies ermöglicht die Anzeige von Benachrichtigungen und Anrufen. Der integrierte Herzfrequenzsensor erlaubt die Aufzeichnung und Bewertung von Trainingseinheiten. Wie viele Fitnesstracker beherrscht die Aukey LS02 von Haylou die Protokollierung der Schlafdauer und -qualität genutzt werden.

  

Inbetriebnahme über die Aukey Fit-App Android und iOS

Initial empfiehlt der Hersteller die Uhr erstmal komplett aufzuladen. Ein Koppeln mit der Aukey Fit App klappte unter iOS und Android auf Anhieb. Die Aukey Fit App dient dem Datenabgleich für die Smartwatch. Mit der Smartwatch LS02 lassen sich die täglichen Trainingsdaten in 12 Sportmodi aufzeichnen. Zu nennen ist hier der Schrittzähler, die Herzfrequenz überwachen, die Gesamtdistanz aller Aktivitäten aufzeichnen, den Kalorienverbrauch im Blick haben usw. All diese Daten stehen nach dem Abgleich auch auf der App zur Verfügung. Die App bietet zudem viele Zusatzfunktionen wie Wecker, Timer, Atemtraining, Anruferinnerungen, SMS- & App-Benachrichtigungen, Bewegungserinnerung usw. Die App hat im Play Store nur eine verhaltene Bewertung. Zudem hat LS02 Smartwatch von Aukey eine Schlafüberwachung, mit der sich über Nacht das Schlafverhalten tracken läßt und einen Bewegungsmanager, der nach einer langen Pause daran erinnert, mal wieder ein paar Schritte zu gehen. Das exakte Schlaftracking, die übersichtliche Aukey Fir App und die Sporterkennung überzeugen. Music Control funktioniert – ist aber nicht perfekt integriert.



Folgende Sportaktivitäten unterstützt die Aukey Smartwatch

  • Joggen
  • Klettern
  • Wandern
  • Bergsteigen
  • Basketball
  • Radfahren
  • Rudern
  • Fußball
  • Yoga

   

Schnelles Akkuladen mit Magnet-Stecker

Der Herstellerangaben zufolge soll der 260 mAh starke Akku eine Laufzeit von bis zu 20 Tagen dienen, wobei sich diese Angabe auf die Nutzung mit deaktivierter Aufzeichnung der Herzfrequenz bezieht. Dies erklärt, warum wir die Herstellerangabe der Akkulaufzeit von 20 Tagen im Test nicht schafften. Auch im Standby-Modus betrug die Laufzeit weniger als 20 Tage. Bei intensiver Bedienung reicht der Akku nur 6 bis 7 Tage. Praktisch erweist sich der magnetische Lade-Anschluss-Arretierung. Das Ladekabel dockt dann in der Nähe automatisch und richtig gepolt an. Das Aufladen funktioniert dann problemlos an einem USB-Ladeport. Ein Ladegerät befindet sich nicht im Lieferumfang.
  

   
Schutzklasse
   

Die Uhr ist spritzwassergeschützt gemäß IP68 zertifiziert. Der Hersteller beschreibt das zu erwartende Schutzniveau. So darf die Smartwatch dem Hersteller zufolge beim Schwimmen, aber nicht in der Sauna oder beim Tauchen getragen werden.
  

Technische Daten Aukey LS02
Marke:Aukey
ASIN:B08TQZYSGQ
Modell:LS02
Artikelnummer:AUKEY LS02
App-Unterstützung:Android ab 4.4 und iOS ab 8.0
Konnektivität:Bluetooth 5.0

Lagesensor:Gyroskop


Beschleunigungsmesser:6-Achsen

Display:1,4″ LCD Display mit 320 x 320 Pixel
Akku-Kapazität260 mAh (für bis 20 Tage Standby)
Funktionen:Pulsmesser
Schlaftracker
Schrittzähler

SchutzGorilla Glass
Armband:20mm - wechselbar
Schutzklasse:Spritzwassergeschützt nach IP68
Anschlüsse RückseiteLadeanschluss magnetisch
Gewicht:38 g (inkl. Band)
Abmessungen:48 x 36 x 11,5 mm
Preis: 39,99 Euro bei Amazon Deutschland [Link]

 

Testurteil: Gut – 1,8 – 04/2021

   

Bildnachweis: TestMagazine

  

Fazit: Smartes Schmuckstück und Fitnesstracker zum Budgetpreis


Optisch orientiert sich die Aukey Smartwatch an der Apple Watch. Und trotz ihres Budget-Preises von 40 Euro konnte Uhr uns in unserem Test überzeugen. Dies trotz gewisser Schwäche der Akkudauer. Das an den Ecken abgerundete Display liefert ein brilliantes und blickwinkelstabiles Bild. Die Bedienung und das kontratsstarke Display erweisen sich im Test als performant. Aukey bedient sich seines Zulieferers Haylou der mit der LS02 eine brauchbare Smartwatch abliefert. Und die Uhr ist auch für Menschen die so gut wie gar kein Sport treiben eine Überlegung wert. Auch für diese Zielgruppe dürfte sich die wasserdichte Uhr (Schutzklasse IP68) als praktisch und stylisch erweisen. Zudem punktet die LS02 mit weitreichenden smarten Funktionen. Das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis ist top.

Aukey LS02 Smartwatch

Kommentar verfassen

Next Post

Aukey KM-G12 – mechanische Gaming Tastatur mit LED-Beleuchtung, 105 Tasten & Anti-Ghosting im Test

       Aukey KM G12 mechanische Gaming Tastatur mit […]