USB-Typ C Ladegerät : Anker PowerPort III Nano Pro 20W -Ultrakleines USB-C Ladegerät mit Schnellladeleistung (PowerIQ 3.0) im Praxistest

sla
Im Test der Anker Nano Pro Charger: Ein neues ultrakompaktes Schnellladegerät (20 Watt) für zahlreiche mobile Endgeräte wie Tablets, Smartphones – Bildnachweis: TestMagazine

  

 

 

Extrem kompakt und dennoch extrem leistungsstark
 

Der Zubehörspezialist Anker Ende Mai brandneue Ladegeräte basierend auf der GaN-Technologie angekündigt. Der Anker Nano II ist die nachgolge-Generation des Anker Nano. Das neue Zubehör ist nun auch Deutschland erhältlich. Ankers Ladetechnologie garantiert blitzschnelle Ladungen für so gut wie jedes Gerät – ob Smartphone oder Tablets. Und das in einem winzigen, federleichten USB-C Ladegerät. Für Notebooks empfielt sich die leistungsstärkere Klasse des Nano mit 30 oder 45 Watt.  Ob sie was taugen haben wir getestet.

  

Schnellladung Poco X3 von Xiaomi an einem Anker Nano Pro (20 W) mit GaN-Technologie – Bildnachweis: TestMagazine

 

Weniger Wärmeverluste mit GaN-Technologie

Netzteile mit Galliumnitrid-Technologie (GaN) benötigen weniger Komponenten als Standard-Silizium-Ladegeräte, weshalb GaN-basierte Netzteile deutlich kleinere Gehäuse benötigen und dennoch viel Power bieten können. Bereits 2018 hat Anker das traditionelle Silizium des Chips durch das effizientere GaN (Galliumnitrid) ersetzt. Nun hat Anker den Technologie-Stack zur neuen Evolutionsstufe „GaN II“ weiterentwickelt. DIe GaN II arbeitet nochmalig deutlich effizienter. Die Nano-Ladegeräte der Anker Nano II Ladeserie mit der neuen Generation der GaN II Technologie präsentieren sich vor allem kleiner und tragbarer. Zudem machen sie auch einen Sprung nach vorne in Sachen Kompatibilität und Ladesicherheit. Mit der Verwendung von Galliumnitrid wurden die USB-C-Lader auf ein Format geschrumpft, das enorm kompakt dennoch eine enorme Leistung. bietet Das beitet enorme Vorteile – nicht nur beim Verreisen oder auf der Arbeit. Die neuesten Modelle sind nun nochmalig kompakter geworden. Alle drei Modelle sind mit einem USB-C-Port ausgestattet, so dass eine breite Kompatibilität gewährleistet ist. Der neuen 20 Watt-Lader der Nano-Baureihe bietet Anker in 4 Farben Ozeanblau / Arktis / Black Ice und Polarlicht an.

  

Bildnachweis: Anker

 

Seit dem iPhone 12 verzichtet Apple darauf, ein Ladegerät beizulegen. Vorgeblich um die Umwelt zu schonen. Ladegeräte werden zunehmend seltener dem Gerät beigelgt. Zudem steigt der Bedarf an Ladestärke und Schnelladefähigkeit stetig an. Mit einer überschaubaren Ausgangsleistung von gerade mal 5 Watt dauert eine vollständige Akkuladung eines iPhone 12 bereits gut drei Stunden. Optional bietet Apple im Zubehör ein Original Apple Netzteil mit 20 Watt Ausgangsleistung an. Dies ist im Vergleich zu dem Anker-Ladegerät gut 50 Prozent großer und ist zudem preislich auch deutlich höher positioniert.

  

Lieferumfang: Anker Nano Pro mit Bedienungsanleitung und Garantiekarte – aber ohne beiliegendem Ladekabel

 

Lieferumfang

– Anker 511 Ladegerät (Nano Pro) 20W PIQ 3.0 Schnellladegerät
– Beedienungsanleitung
– Garantiekarte

Ein Ladekabel ist nicht Bestandteil des Lieferumfangs. Hier setzt man auf den sich etablierenden und zukunftssicheren USB-C-Port.

 

Ultrakompakt und schnellladefähig: Das Steckerladegerät Anker Nano Pro 20 Watt mit weiterentwickelter GaN-Technologie im Praxistest – Bildnachweis: TestMagazine

 

Inbetriebnahme – Anker Nano II Ladegerät 20 Watt im Test
 

Die Inbetriebnahme ist leicht. Wichtig ist für Käufer des Nano, die Beachtung der Ladebuchsen-Ausführung in USB-C. Ein entsprechendes Ladekabel vorausgesetzt, klappt das Laden problemlos. Um das Gerät zu nutzen empfehlen sich zwei Adapter: Ein USB-C-auf-Lightning sowie ein USB-C-auf-USB-C-Kabel. Auch muss das Kabel einen Ladestrom von 3 Ampere zertifiziert sein, um keinen Flaschenhals zu bilden. Bei einer Größe von gerade einmal 29,5 × 29,5 × 30 mm und einem Gewicht von 36.29 Gramm gehört das Anker PowerPort III Nano Pro 20W zu den kleinsten und leichtesten Ladegräten mit USB Typ-C-Anschluss. Optisch präsentiert es sich wie schon sein Vorgänger stilsicher in einem modernen Design mit abgerundeten Ecken. Die kompakte Bauweise hat auch den praktischen Nebeneffekt nicht unnötig weitere Nachbarsteckbuchsen in einer Mehrfachsteckdosenleiste zu blockieren.
 


Technische Daten Technische Daten Anker Nano Pro - Ultra Small Charger 20 Watt
Herstellernr.:A2637
Modellnummer:A2637332
ASINB099KBTJ6Q
Gerät:Anker 511 Ladegerät ( Anker Nano Pro )
Eingangsleistung:100-240V~0.6A 50-60Hz
Ausgangsleistung:5V == 3A / 9V == 2.22A
Geräte-Abmessung einzeln:2.94 x 2.94 x 3 cm
Geräte-Gewicht einzeln:36.29 Gramm
Farbe:Ozeanblau / Arktis / Black Ice / Polarlicht
Sicherheitssystem:Der ActiveShield-Ladeschutz ist mit einer intelligenten Temperaturregulierung ausgestattet, um während des Ladeprozess eine absolute Sicherheit zu gewährleisten
Herstelölergarantie:18 Monate
Leistungsaufnahme Betrieb Max.20 W
Ladekable im lieferumfangnein
Preis 19 Euro (UVP - Quelle Amazon [LINK])

 


Wärme-Entwicklung und Sicherheit

   

Die kleinen würfelförmigen 20 Watt-Ladegeräte schaffen eine enorme Ladeleistung bei moderater Eigenerwärmung bzw. Verlustleistung. Der Hersteller verspricht eine 50%ige Akkubefüllung für ein iPhone 12 / 12 Pro innerhalb von nur 25 Minuten. Wir haben dies im Test mit einem State of Charge (SoC) von 10% auf 60% erfolgreich nachvollziehen können. Aufgrund der Sicherheitsanforderungen von Lithiumbatterien sind die Ladegeschwindigkeiten für Smartphones von 0% auf 50% schneller als von 50% auf 100%. Im Gegensatz zu der Vorgängergeneration werden nun zumindest die neuesten Samsung Geräte mit Samsung Super Fast Charging Ladeoption von Ankers Nano II bestens bedient. Ebenfalls haben wir ein Poco X3 und Xiaomi Mi 10 sowie den Akku eines Redmi 9 erfolgreich im Schnelllade-Modus befüllen können. Anker hat in die Nano-Lader Sicherheitsmechanismen wie einen Überspannungsschutz und Temperaturregulierung verbaut, um ein Schnellladen mit Sicherheit zu garantieren. Dank der Power-IQ3-Technologie ermittelt es vorab automatisch die maximale Eingangsleistung des angeschlossenen Geräts und lädt somit immer unter optimalen – will heissen sicheren – Bedingungen. Der Hersteller gewährt auf sein Ladegerät eine Hersteller-Garantie von 18 Monaten. Kunden die Support benötigen, können sich sogar an eine deutsche Hotline-Nummer wenden.

 

Bildnachweis: TestMagazine


Testurteil: Sehr Gut – 1,3 – 09/2021


Fazit: Großer Schritt hin zum blitzschnellen Ladeerlebnis

Ankers Nano Pro macht keine Kompromisse mehr zwischen geringem Gewicht und High-End-Schnelllade-Funktionen. Gut die Hälfte kleiner als vergleichbare Ladegeräte bringt der neue Anker 511 (Nano Pro) auch enorme Vorteile bei der Kompatibilität mit und ist das perfekte Ladegerät fürs die iPhone 12 und demnächst startende iPhone 13-Generation. Moderne Androiden erkannten die Schnelladefunktion des Anker Nano Pro ebenso wie Apple-Geräte.

 

Anker 511 Nano Pro 20 Watt - (2021)

Kommentar verfassen

Next Post

Cremiger Espresso auch unterwegs? Die neue "Espresso Go" vom Autozubehör-Spezialisten Heyner im Alltagstest

    Eine Espressomaschine für die Mittelkonsole Der Autozubehör-Anbieter Heyner […]